Volo-Blog des IFP |
Unterwegs

Auschwitz - Nichts für die Geschichtsbücher
Das Tor vom Stammlager Auschwitz: "Arbeit macht frei" - eine Aufschrift, die den Häftlingen zunächst noch Hoffnung machte.

So oft gesehen, so oft gelesen - aber nie besucht. Nun stehe ich vor dem Tor „Arbeit macht frei“, laufe durch die Gassen der Baracken, über das schier endlos wirkende Vernichtungslager Birkenau und die Kamera als Schutzschild vor den Augen - noch.

03. Februar 2016 |
Share
Der Meister und die Volos
Zeit-Chefredakteur Giovanni di Lorenzo mit den Volontären 2016 am Görres-Abend im ifp..

Giovanni di Lorenzo, Chefredakteur der Wochenzeitung DIE ZEIT, Mitherausgeber des Berliner Tagesspiegels und Moderator der Talkshow 3nach9, war anlässlich des Görres-Abends im ifp. Er sprach über den Vorwurf der Lügenpresse und beeindruckte den Volojahrgang 2016 mit starken Statements und hilfreichen Bewerbungstipps.

01. Februar 2016 |
Von Gast
Share
Heimaturlaub
Universitätsstadt Jena

Jeder braucht mal Urlaub. Als Volo im "Exil" verbringt man den durchaus auch mal in der Heimat. Beunruhigend, wenn sich einige Befürchtungen dort deutlich bewahrheiten.

20. Januar 2016 |
Share
Merkels Tanne und Schweighöfers Strumpfhosen

„Wenn Angela Merkel bei uns durchs Büro läuft, guckt keiner mehr von seinem Schreibtisch hoch.“ - Pause - „.. Naja, bei Frau Merkel vielleicht schon. Aber Sigmar Gabriel kommt Ende des Monats vorbei!“ Einer der ersten Sätze meiner Praktikums-Einführung. Im Rahmen meines Volos war ich einen Monat lang bei der dpa in Berlin. Genauer gesagt beim „dpa audio & video service“, einer Abteilung der Agentur, die z.B. ganz Deutschland mit Radioinhalten versorgt.esehen!

29. Dezember 2015 |
Share
Bewegt durch den Volokurs

Acht Stunden am Tag vor dem Bildschirm. Das ist leider oft der Alltag von Journalisten. So viel Sitzen fällt mir schwer - ob im Büro oder beim Volokurs in München. Mit dem Fünf-Punkte-Plan, fiel mir konzentriertes Arbeiten wieder leichter.

12. Dezember 2015 |
Von Gast
Share
Im Schatten von Rio

Zwei Monate Rio de Janeiro. Dorthin hat mich mein Praktikum beim ZDF im letzten Jahr geführt. Neben meiner alltäglichen Arbeit habe ich für meine ifp-Recherchearbeit über brasilianische Bürgerradios recherchiert. Eines habe ich sogar selbst besucht - schon der Weg dorthin war spannend.

21. Juli 2015 |
Share
Telefondusche

Wer in einer WG wohnt, ist auf den Online-Journalismus gut vorbereitet

06. Juli 2015 |
Share
Arbeiten unter den Gullys – Termin in der Kanalisation
Unter den Gullys von Düsseldorf

Manchmal müssen Journalisten dahin, wo es stinkt. Besonders im Sommer riecht es faulig aus den Gullys der Großstädten. Für eine dpa-Reportage bin ich in die Düsseldorfer Unterwelt hinabgestiegen.

26. Juni 2015 |
Share
Der Interview-Marathon

Wer hetzt da gestresst durch Mannheim bei Tag? Es ist Interview-Felix, falls euch jemand fragt...

20. Juni 2015 |
Share
Ein nicht zu lösendes Kreuz-Wort-Rätsel?

Was haben ein Apfel, ein Kreuzworträtsel und eine Bonbondose in einem Gerichtssaal zu suchen, der eigentlich einem Wartezimmer gleicht? Im Oberlandesgericht München wird einer der größten Prozesse in der jüngeren Geschichte Deutschlands geführt – der NSU-Prozess. 

16. Juni 2015 |
Share