Volo-Blog des IFP |
Unterwegs

Schlechte Tage gibt es nicht

Lachen schenken: Die Klinikclowns Pomodoro und Lupino machen jeden Mittwochnachmittag die Kinderstation in Großhadern unsicher. Dabei lassen sie nicht nur Kinder und Eltern ihre Ängste und Sorgen und für einen Moment vergessen...

26. Juli 2019 |
Share
Einfach mal machen - Zu Besuch auf der re:publica

Zukunftsfähiger Journalismus muss dort stattfinden, wo sich die potenziellen Nutzer*innen aufhalten – und das mittlerweile auf mehreren Kanälen in unterschiedlichen Formaten.

14. Mai 2019 |
Share
Reportage - die Königsdisziplin?
Quelle: Pixabay

Die Reportage als Königsdisziplin des Journalismus? Dieses Gerücht hält sich hartnäckig. Ob Reportagen wirklich so herausfordernd sind, wie befürchtet, durfte ich in einem Workshop herausfinden. Und habe dabei noch ganz nebenbei eine Hemmschwelle überwunden. 

08. Mai 2019 |
Share
Déjà-vu auf dem Schreibblock

Wie eine Recherche für eine Reportage bei mir zu einem Throwback-Moment geführt hat. Und warum das ifp ein neues Spezialseminar ins Programm aufnehmen sollte. 

23. April 2019 |
Share
Die Nordostindien-Mission

Anlässlich des Sonntags der Weltmission 2019 hat mich meine Redaktion auf Recherche geschickt - nach Nordostindien. Erfahrungen aus zwölf Tagen in einer anderen Welt.

02. April 2019 |
Share
Ellenbogen raus!

Der Kampf um die besten Bilder kann manchmal anstrengend sein. Vor allem wenn sich ein Haufen Fotografen und Kameraleute auf einem zwei Meter breiten Gang drängen.

30. Dezember 2018 |
Share
Smart Casual – Ballkleid oder Jogginghose?
V17 im schicken Outfit.

Monate bereiteten wir Volos uns auf die Gala des 50. ifp-Jahrestreffens vor. Doch dann erreichte uns das Ticket mit der Kleiderordnung: Smart Casual. Bitte was?

29. November 2018 |
Share
Die Hand werde ich nie mehr waschen...
Papstaudienz, Papst

Beim Jahrestreffen des ifp wurde für viele ein Traum wahr. Nicht wenige werden sich gedacht haben "Die Hand werde ich nie mehr waschen". Ein kurzer Überblick über den heimlichen Höhepunkt in Rom.

20. November 2018 |
Share
Durch die Nacht
Zugfahren bei Nacht

Niemand mag Zugfahren im Alltag. Es stört nicht, es ist oft die bessere Alternative zum Auto, aber mögen? Nein, denn die Waggons sind überfüllt, die Schaffner grimmig und die Züge unpünktlich. Es gibt jedoch eine Zeit, in der der Frust und Ärger entweicht - wenn die Sonne untergeht. In der Nacht
entfaltet das Zugfahren seinen ganzen Charme.

25. Oktober 2018 |
Share
Kinderheft für den Deutschen Botschafter

Dem Deutschen Botschafter in Brüssel die Hand schütteln zu dürfen ist schon ein großes Erlebnis. Ein Foto mit ihm zu machen – Hammer! Aber ihm anschließend ein Kinderheft in die Hand drücken, ob das wohl eine gute Idee ist?

02. August 2018 |
Share