Webblog von Christoph Niekamp

Bild des Benutzers Christoph Niekamp

Christoph Niekamp, Jahrgang 1990, ist im ostwestfälischen Bad Oeynhausen aufgewachsen und hat den größten Fehler begangen, den ein angehender Journalist nur machen kann: Statt etwas Vernünftigem hat er in Hannover einfach nur Journalistik studiert. Nach journalistischen Abstechern nach Minden, Köln und Brüssel ist er seit 2013 Volontär im Medienhaus der Diözese Würzburg. Hier hat der Ostwestfale das unterfränkische Weinland kennen und lieben gelernt. In seiner Freizeit schätzt er Besuche im Zoo, Radtouren und ein kühles Radler am Mainufer.

facebook.png

Unter den Gullys von Düsseldorf

Manchmal müssen Journalisten dahin, wo es stinkt. Besonders im Sommer riecht es faulig aus den Gullys der Großstädten. Für eine dpa-Reportage bin ich in die Düsseldorfer Unterwelt hinabgestiegen.

Vom: 26. Juni 2015
Unser kleines Hörfunkstudio am Bischofshaus

Kurz, persönlich, gehaltvoll - Das sind die „Worte zum Tag“ im unterfränkischen Lokalradio. Die Autoren kommen alle in unser kleines Studio, um sie einzusprechen. Vor Kurzem hab ich mich auch mal an die Morgenimpulse gewagt.

 

Vom: 20. Februar 2015

Wir wünschen allen Lesern des Volo-Blogs gesegnete und stressfreie Weihnachten.

Vom: 24. Dezember 2014

Mehr als 18 Jahre ist Dr. Karl Hillenbrand Generalvikar im Bistum Würzburg gewesen. Bestimmt habe ich als Volontär keinen Vertreter der ganz hohen Tiere so häufig getroffen wie ihn. Nun muss der Bischof überraschend einen Nachfolger finden. 

Vom: 08. Dezember 2014

Unabhängig, Strukturiert, Fehlerlos - von wegen. Auch im Deutschlandfunk bereichern kleine Pannen den Radioalltag. In meinem ifp- Praktikum habe ich das gemerkt. Noch ewig wird mir deshalb ein Geräusch im Ohr bleiben: KRRCKTT...

Vom: 05. November 2014
Main Volo-Zuhause

Das ifp-Volo führt so manchen an unbekannte Orte. Mich hat es in die Region ohne P, nach Unterfranken verschlagen. Spannende Leute und Nachrichten verstecken sich nicht nur in Brüssel, Berlin oder New York. Sondern auch in Münsterschwarzach, Thüngersheim oder Bieberehren.

Vom: 08. Oktober 2014