Webblog von Ann-Christin Ladermann

Bild des Benutzers Ann-Christin Ladermann

Ann-Christin Ladermann, Jahrgang 1989, volontiert seit 2013 im wunderschönen Bayern - pardon, Unterfranken - beim Würzburger katholischen Sonntagsblatt. Mit dem Dom stets vor Augen, ob aus dem Büro- oder dem Wohnzimmerfenster,  widmet sie sich allen Themen rund um Gott und die Welt. Und darf dabei das tun, was sie am liebsten macht: Menschen kennenlernen, Fragen stellen und Geschichten erzählen. Bevor es sie bereits zum Germanistik- und Theologie-Studium ins Frankenland - nach Erlangen - verschlagen hat, ist sie im idyllischen Münsterland groß geworden, unweit der niederländischen Grenze. Dorthin kehrt sie auch heute noch immer wieder gerne für eine Stippvisite zurück, um eine Prise Landluft zu schnuppern.

Wir Volontäre sehen uns nicht allzu häufig in unseren zwei Jahren. Einige haben das Glück, dass sie gemeinsam in einer Stadt leben und arbeiten. Andere sieht man vielleicht nur einmal im Jahr beim Besinnungswochenende. Ein Wochenende „außer der Reihe“ des Volo-Jahrgangs ´14 sollte dies ändern.

Vom: 23. April 2015

Da führt einen das Praktikum von einer Wochenzeitung zu einer Lokalzeitung - und bringt allein dadurch schon eine riesige Umstellung mit sich. Aber: Unverhofft kommt oft. Das Praktikantenglück hat zugeschlagen und mir einen Termin mit einem aus dem Nähkästchen plaudernden Oliver Kahn beschert.

Vom: 02. Dezember 2014

Erfahrungen sammeln ist im Volontariat nichts Neues. Das muss nicht extra erwähnt werden - wir Volontäre tun es ständig. Die Erfahrungen, die ich aber neulich machen durfte, waren für mich nicht alltäglich. Als Volontärin einer Bistumszeitung arbeite ich in der Redaktion mit und treffe höchstens bei Terminen mal den einen oder anderen Leser unserer Zeitung. Bei einer regionalen Messe für Verbraucher, auf der auch das Sonntagsblatt mit einem Stand präsent war, habe ich die Chance genutzt und bin mit den Besuchern ins Gespräch gekommen.

Vom: 23. Oktober 2014