Webblog von Sandra Roeseler

Jahrgang 1997. Aufgewachsen in einem oberfränkischen Haushalt voller Mathematiker und Physiker. Rebellierte dagegen, indem sie hauptsächlich gute Deutschnoten mit nach Hause brachte. Begann ihre Karriere als Schreiberling für die Kirchenzeitung ihres Heimatbistums Bamberg. Hat ihre Liebe zum Lokaljournalismus auch während ihres dualen Studiums beibehalten. An der Uni in Ravensburg hat sie dann doch noch ihre in den Genen verankerte Leidenschaft für Mathematik entdeckt. Weil sie nebenbei drei Jahre lang bei einer Tageszeitung im Schwarzwald gearbeitet hat, spricht sie inzwischen besser schwäbisch als fränkisch. Ist fürs Volo in den hohen Norden gezogen und berichtet jetzt für den Kirchenboten in Osnabrück. Versucht dort, zur Abwechslung mal richtig Hochdeutsch zu lernen ;) 

Wie eine Recherche für eine Reportage bei mir zu einem Throwback-Moment geführt hat. Und warum das ifp ein neues Spezialseminar ins Programm aufnehmen sollte. 

Vom: 23. April 2019