Vom 11.10.2016 -- Antonia Schlosser
Was für 1 Jahr...
ifp-Volos 16

Wir haben uns gemeinsam misstrauisch beäugt und uns gegenseitig Glück gewünscht.

Wir haben uns gemeinsam geholfen und den anderen mal sch**** gefunden.

Wir haben gemeinsam Tankstellenwein getrunken und auf Empfängen edel gespeist.

 

Wir haben gemeinsam tolle Beiträge geliefert und Arschbomben in Fettnäpfchen gemacht.

Wir haben gemeinsam gepöbelt und uns singend in den Armen gelegen.

Wir haben uns gemeinsam getröstet und beieinander Trost gesucht.

Wir haben gemeinsam neue Talente entdeckt und frustrierende Absagen bekommen.

Wir haben gemeinsam recherchiert und gefeiert.

Wir haben gemeinsam kritisiert und uns gegenseitig verbessert.

Wir haben uns gemeinsam aufeinander gefreut und waren froh, wieder heimzufahren.

Wir haben gemeinsam gelernt und Zigaretten geraucht.

Wir haben gemeinsam eine Deadline versemmelt und an einem freien Tag die Perle des Südens erkundet.

Wir haben gemeinsam Träume gelebt und zu schwere Aufgaben abgegeben.

Wir haben gemeinsam neue Freunde gefunden und eine nach Berlin verabschiedet.

Wir haben uns gemeinsam vermisst und sind uns auf den Geist gegangen.

Wir haben gemeinsam über Politik diskutiert und "Der Bachelor" geguckt.

Wir haben gemeinsam Tante Emma in ihrem Laden besucht und uns mit Palliativstationen, Zwangsprostitution und Frauenhäusern beschäftigt.

Wir haben gemeinsam Tränen gelacht und geweint.

Wir haben gemeinsam das erste Jahr im ifp hinter uns gebracht.

Liebe Volos 16, was war das bitte für 1 aufregendes Jahr – auf ein Neues!