Vom 01.04.2016 -- Laurine Zienc
Konfrontationstherapie – Ein Gedicht
Foto:  GotCredit, CC BY 2.0.

Das erste Praktikum liegt hinter mir,

verzweifelte den ersten Tag (oder warn’s vier?)

Danach nahm alles den gewohnten Lauf.

Meldungen schreiben hab ich nun drauf!

Verfluchte ich es noch im Seminar,

schrieb ständig zu viel und kam nicht klar.

Doch mit der Zeit im Praktikum,

kam ich nicht um die Meldung 'rum.

Sieben Stück an einem Tag,

derart litt ich für den Verlag.

Als es draußen schon zu dämmern begann,

ich endlich Selbstvertrau'n gewann.

Schrieb Meldungen in einem Fluss,

ich muss gesteh'n - tat's mit Genuss.

Der Tageszeitung bleib ich treu,

als freie Journalistin – *freu*.

Und weil Journalisten keine Dichter sind,

belass' ich es hierbei.

 

Foto:  GotCredit, CC BY 2.0.