Webblog von Samuel Dekempe

Bild des Benutzers Samuel Dekempe

Jahrgang 1987. Hat damals die badische Provinz ins Herz eingepflanzt bekommen. Vater: Krankenpfleger, Mutter: Hebamme, Bruder: Rettungsassistent. Er selbst: Nicht Arzt - volontiert seit 2014 bei der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) in Bonn, Berlin und Stuttgart. Davor Konradsblatt, BZ, BNN und SWR - zwischendrin nochmal SWR und "Christ in der Gegenwart". Vom Wesen her Printer mit Liebe zum Hörfunk. Hat Theologie in Freiburg studiert.

facebook.png

Quelle: Twitter Jean-Manuel Tétris @Canalha034

Nach den Anschlägen von Paris habe ich hier im Voloblog meine Gedanken aufgeschrieben. Nun gingen in Belgien die Bomben hoch - das Land aus dem ein Großteil meiner Familie stammt.

Vom: 23. März 2016
Copyright Jean Jullien

Parallel zum ifp-Jahrestreffen 2015 am 13. November schlagen Terroristen in Paris gnadenlos zu. Gespräche, Schweigeminuten und Gottesdienste helfen auf dem Treffen das Unfassbare anzunehmen. Fragen bleiben trotzdem.

Vom: 16. November 2015

Im Volo stößt man irgendwann an Grenzen. Und dann kann man auch nicht mehr objektiv bleiben.

Vom: 02. Oktober 2015

Wie geht man damit um, dass 700 Flüchtlinge im Mittelmeer ertrinken, man selbst aber über die "wirklich wichtigen Themen" berichtet? Gedanken.

Vom: 19. April 2015

Journalismus muss nicht immer in dunklen Kellern stattfinden. Als Volo kann man den Frühling nutzen und am Bodensee arbeiten. Das ist nicht der schlechteste Arbeitsplatz den es gibt.

Vom: 17. April 2015

In einer Nachrichtenagentur müssen die Texte so schnell wie möglich geliefert werden. Was für ein Glück.

Vom: 19. März 2015
Zeitzeugin Schwester Johanna Eichmann (Foto: Eggert, Dorstener Zeitung)

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Heute gibt es kaum noch Zeitzeugen. Doch ich hatte die Möglichkeit, mit einer zu sprechen: Schwester Johanna. Meine Begegnung mit ihr.

Vom: 27. Januar 2015
Den Dom sehe ich sehr oft. Obwohl ich in Bonn wohne und arbeite.

Als Volo ist man viel unterwegs. Viel heißt aber nicht unbedingt unterschiedlich. Ich bin zum Beispiel sehr oft in Köln. Obwohl ich in Bonn wohne und arbeite!

Vom: 10. Dezember 2014