Webblog von Julia Rosner

Jahrgang 1991. Liebt das Reisen. Nach dem B.A.-Studium der Kommunikationswissenschaft in Dresden: Kurztrip nach Erlangen zum M.A.-Studium „Medien-Ethik-Religion“. Zuvor längere Aufenthalte in den USA, Italien und Israel. Immer im Gepäck: Kamera, Block und Stift. Denn auch die Liebe zum Journalismus wurde ihr in die Wiege gelegt. Im Grundschulalter zog sie die Kinderbuchfigur Karl Kolumna in ihren Bann. Deshalb der Berufswunsch: rasende Reporterin (siehe Poesiealbum 1998). Nach dem Masterstudium landete sie für Praktika bei der KNA und domradio.de im Rheinland. Nun Station bei der Kirchenzeitung Köln. Die Reiselust bleibt. Nächstes Ziel: Vatican News in Rom.

Kirche im Web 2018 in Stuttgart

Kontakte zu knüpfen und sich ein großes Netzwerk aufzubauen, ist für Journalisten überlebensnotwendig. Dass Networking auch außerhalb des ifp kein Hexenwerk ist, konnte ich bei einer Tagung in Stuttgart lernen.

Vom: 28. März 2018