Webblog von Melanie Ploch

Bild des Benutzers Melanie Ploch

Jahrgang 1995. Westfälin durch und durch. Hat es geschafft, ganze 70 Kilometer von der Heimat nach Münster zu ziehen, um dort ihr Volo bei "Kirche+Leben" zu machen. Fährt jetzt also jeden Tag mit ihrer "Leeze" über die Promenade zur Arbeit. Vorher Studium der Medienwissenschaft in Siegen. Nebenbei bis zum Volo freie Mitarbeiter bei der Lokalzeitung "Die Glocke". Bis heute stolze Obermessdienerin. Verbringt gerne Zeit mit ihrem Kegelclub oder treibt sich auf Landjugendpartys rum. Doch auch das städtische Flair in Münster (weil Westfalen) tut ihr gut. Großes Interesse an Serien und Sushi. Größte Vorbilder: Mama und Mary Poppins.

Idylle.

Ruhe am Wochenende? Nichts da! Einmal Dorfkind, immer Dorfkind, geht es am Wochenende oft zurück in die Heimat ins Münsterland. Genügend Schlaf ist da fehl am Platz.

Vom: 14. September 2018
Banane

Der Klugscheißer, die Frostbeule oder der Snapchatter: Auf welche Volokurs-Typen Volontäre während ihrer Zeit im ifp treffen:

Vom: 21. März 2018