Webblog von Christoph Brüwer

Bild des Benutzers Christoph Brüwer

Jahrgang 1993, Landei. Zog es nach dem Abi vom elterlichen Hof im südlichen Niedersachsen zum Irgendwas-mit-Medien-Studium in die nächste Großstadt: Bremen. In der Diaspora nebenbei Pressearbeit für die katholische Kirche gemacht. Jetzt Volontariat beim Kirchenboten in Osnabrück und damit wieder zurück Richtung Heimat. Teilweise verantwortungsbewusster Volosprecher der V17er. Pendelt mittlerweile regelmäßig mit rotem Koffer nach Nürnberg zur Volontärin des Sailer Verlags. wink

Eine Rose hängt im Zaun vor den Ruinen einer Gaskammer.

Raus aus dem Redaktionsalltag, Orte sehen, die man sonst nicht besuchen würde und viel Platz im eigenen Medium: Ich durfte Jugendliche auf eine Reise nach Auschwitz begleiten. Diese Fahrt hat mich als Journalist vor grundsätzliche Fragen gestellt.

Vom: 17. April 2018