Webblog von Nadine Vogelsberg

Bild des Benutzers Nadine Vogelsberg

Jahrgang 1990. Aus einem wunderschönen Dorf in der Eifel stammend wusste sie schon im Alter von 9 Jahren, dass sie Journailistin werden wollte. Mit einem kleinen Umweg über Bonn, Rom und Florenz ist sie nun beim Kirchenboten in Osnabrück gelandet und fragt sich bereits, ob die örtliche Stadtbibliothek sie während des zweijährigen Volontariats mit ausreichend Lesestoff versorgen kann. Gehört zum legendären Volojahrgang #strichzwo, der dem ifp endlich die richtige Kurs-Zählweise beschert hat.

Foto: Vogelsberg

Ein Praktikum in Rom bedeutet Dolce Vita, Pizza und Kaffee trinken mit dem Papst? Na ja, nicht direkt, aber zumindest fast

Vom: 10. April 2018
Spekulatius und Kerzenschein auf der Weihnachtsfeier

Nach etwas über einem Jahr in meiner Redaktion dachte ich eigentlich, ich würde mich in der Redaktion auskennen. Eigentlich. Denn dann kam Weihnachten.

Vom: 20. Dezember 2017

Womöglich wird sich eines Tages dieses ominöse Internet durchsetzen, hörte ich. Also raus aus der Print-Redaktion und hin zu den onlinern! Und tatsächlich gibt es da so manchen Unterschied zu entdecken...

Vom: 24. April 2017
Mitten in der fremden Stadt München einen Ansprechpartner finden - am Ende war es leichter als gedacht.

Sie kennen mich nicht und sie haben nichts davon, mir ihre Zeit zu opfern - und trotzdem nehmen sie sich einen ganzen Tag für mich.

Vom: 21. Dezember 2016