Webblog von Antonio Lagator

Bild des Benutzers Antonio Lagator

Jahrgang 1988, durfte während seines Journalismus-Studiums in Zagreb (Kroatien) bei einer PR-Agentur lernen, wie man Event-Marketing macht und als Reiseleiter Grundschülern die Schönheiten der Adriaküste zeigen. Weitere Praktika im Hörfunk bei bigFM und RPR1 sowie beim Magazin für Sicherheitspolitik "loyal". Volontiert jetzt beim Konradsblatt in Karlsruhe. Hat in der Mittelstufe durch Lektüre von Kriegs- und Reisereportagen eines Peter Scholl-Latour Lust auf den Journalismus bekommen. Mit dem verstorbenen Haudegen verbindet ihn auch die Liebe zu fernen Ländern und Kulturen, insbesondere zum Orient.

Spiel, Spaß und Freude? In der Multimedia-Redaktion des Leipziger Katholikentags konnten Journalistenschüler multimedial arbeiten und sich kreativ austoben. Der Erfahrungsbericht eines rasenden Reporters.

Vom: 21. Juni 2016