Januar 2015

Zeitzeugin Schwester Johanna Eichmann (Foto: Eggert, Dorstener Zeitung)
27. Januar 2015

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Heute gibt es kaum noch Zeitzeugen. Doch ich hatte die Möglichkeit, mit einer zu sprechen: Schwester Johanna. Meine Begegnung mit ihr.

25. Januar 2015

Die Leinwand geht runter, das Licht aus und der Film beginnt. Er ist nur von einer Person gedreht, geschnitten und bearbeitet. Das schafft nur ein VJ, ein Videojournalist. Wie der arbeitet, haben wir im Schnelldurchgang gelernt.

Francis Rossi und Peter
20. Januar 2015

Ich war skeptisch. Skeptischer als gewöhnlich. Ein Praktikum beim Radio? Sprechen statt tippen? War das für mich als schreibenden Menschen tatsächlich das Richtige?  Letztlich muss ich sagen, ja, das war es. Besonders wegen dieses einen Moments.  

Schriftzug: Bin ich wirklich Charlie? Ja? Nein? Vielleicht?
13. Januar 2015

Bilder aus Paris flimmern über meinen Bildschirm. Die Attentate auf die französische Satirezeitschrift "Charlie Hebdo" wühlen mich auf, pressen mich in den Sessel. Sie fordern eine Reaktion, die ausbleibt. Und ich frage mich: Bin ich wirklich Charlie?

Die Gegendemonstranten wünschen sich ein tolerantes und buntes Köln. Foto: Kölner Stadt-Anzeiger/ksta.de
12. Januar 2015

Mit „Kölner gegen die Islamisierung des Abendlandes“ (Kögida) wollte die Pegida-Bewegung vergangene Woche in Köln Fuß fassen. Doch die Gegendemonstranten verhinderten, dass sich der Kögida-Zug überhaupt in Bewegung setzte. Eindrücke eines Abends, an dem schlussendlich nichts passiert ist.

Wir sagen: "Je suis Charlie"
09. Januar 2015

Die Gedanken sind frei. 

Maultaschen kannte ich schon vor dem Volo - aber nicht mit Kartoffelsalat
06. Januar 2015

Als Schleswig-Holsteinerin in Schwaben – das ist nicht nur kulinarisch eine Herausforderung. Nach einem guten Jahr Volo in Stuttgart kommt da so manche Erfahrung auf den Tisch.